SmartSensor-Reihe

SmartSensor-Reihe

Die SmartSensor-Reihe liefert wertvolle Erkenntnisse über Ihr Rechenzentrum

 

Die SmartSensor-Reihe umfasst verschiedene Sensoren für Umweltparameter, die nicht nur auf eine einfache Bereitstellung ausgelegt sind, sondern auch genaue Daten und Erkenntnisse zum Betrieb liefern. Wenn Sie für geschäftskritische IT-Hardware verantwortlich sind, müssen Sie die umgebungsbezogenen Gefahren kennen, die die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer Ihrer IT-Assets beeinträchtigen und gefährden können. Mit SmartSensoren können Sie Ihre Whitespace-Umgebung mit neuester Sensortechnologie direkt über einen beliebigen Xerus-fähigen Controller instrumentieren.

Die Sensoren geben Umgebungswarnungen in Echtzeit aus. Sie werden also sofort benachrichtigt, wenn etwas nicht in Ordnung sein sollte. So können Sie schneller auf kritische Gefahren reagieren. Sie können problemlos Hot Spots lokalisieren, Geräte optimal kühlen und kostspieligen Ausfallzeiten vorbeugen.

Die SmartSensor-Reihe lässt sich nahtlos und direkt in Ihre vorhandene Rack-Energieinfrastruktur integrieren – für einen schnellen, unkomplizierten Einsatz mit erheblichen Kosteneinsparungen. Denn die Sensoren lassen sich ganz einfach in jeder beliebigen Energieinfrastruktur von Raritan oder anderen Anbietern nachrüsten. Aufgrund der äußerst hohen Messgenauigkeit der Sensoren (führend in ihrer Klasse) erhalten Sie weitreichende Erkenntnisse und können auf diese Weise wirklich smarte und fundierte Entscheidungen treffen.
 

Die Vorteile:

  • Einfache Bereitstellung mit skalierbarer Sensortechnologie
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit durch Überwachung auf potenzielle Hot Spots
  • Einsparung von Kühlkosten durch bewusstes Anheben der Rechenzentrumstemperaturen
  • Alarmierung über betriebskritische Umstände rund um die Uhr
  • Bereitstellung der richtigen Erkenntnisse für strategische Entscheidungen zu Kühlkonzept und Klimatisierung
  • Skalierung neuer Implementierungen unter einer einzigen zuverlässigen Technologieplattform
  • Besserer Einblick in die Umgebung durch genauere Sensoren
  • Schnellere Reaktion auf Warnmeldungen durch Status-LEDs

Informieren Sie sich über andere moderne Lösungen zur Racküberwachung, die die Verfügbarkeit der Systeme sicherstellen.

Hochpräzise Umgebungsüberwachung

Die Sensoren profitieren von den neuesten, modernsten Messkomponenten mit einer MTBF von mehr als 20 Jahren pro internem Chipsatz und liefern mit ±0,5°C für Temperatursensoren und ±1,8 % für relative Feuchte höchste Messgenauigkeit.

Einfacher Einsatz in bestehenden IT-Infrastrukturen

Mit ihrem Plug-and-Play-Anschluss für beliebige Raritan-Komponenten wie die intelligenten PX-Rack-PDUs, die intelligenten EMX-Rack-Controller, PX-Inline-Messgeräte, Rack Transfer Switches und Branch-Circuit-Monitorsysteme lassen sich SmartSensoren unglaublich einfach einbauen und schnell einsetzen – ohne Betriebsunterbrechung.

Langlebigkeit und einfache Wartung

Die höchstflexibel einsetzbaren SmartSensoren ermöglichen eine Kaskadierung von bis zu 32 Sensorköpfen in Reihenschaltung, verbunden über standardmäßige CAT5/6-Kabel. So können Sie nicht nur einfacher planen, wo Sensoren im Schrank eingesetzt werden, sondern sogar über ein einziges Steuergerät ganze Reihen im Rechenzentrum mit verschiedenen Sensortypen instrumentieren.

Unterstützung für anpassbare Konfigurationen mit Einzelbus/Reihenschaltung

Die höchstflexibel einsetzbaren SmartSensoren ermöglichen eine Kaskadierung von bis zu 32 Sensorköpfen in Reihenschaltung, verbunden über standardmäßige CAT5/6-Kabel. So können Sie nicht nur einfacher planen, wo Sensoren im Schrank eingesetzt werden, sondern sogar über ein einziges Steuergerät ganze Reihen im Rechenzentrum mit verschiedenen Sensortypen instrumentieren.

Weitere Informationen

Sensoren in Ihrem Rechenzentrum

smart-sensors-exploratory-diagram

Temperatur

temperature

Der DPX2-T1 lässt sich vorne oder hinten am Rack anbringen, um die zugeführte Kühlluft und die warme Abluft zu überwachen und so eine richtige Klimatisierung sicherzustellen.1

Vibration

vibration

Der DX-VBR erkennt Vibrationen auf drei Achsen (X, Y und Z), wie sie von Erdbeben oder beschädigten Lüftern verursacht werden.


Wasser/Leckage

water/leak

Die Wassermeldebänder DPX-WSF-KIT, DPX-WSC-35-KIT und DPX-WSC-70-KIT überwachen Böden, Racks mit Flüssigkeitskühlung und andere Flächen auf Leckagen. Außerdem erkennen sie Kondensation.

Rack-Einlasstemperatur und Feuchte

rack inlet temperature and humidity

Der DX2-T3H1 verfügt über 3 kombinierte Sensorköpfe zur einfachen einlassseitigen Überwachung der Racktemperatur unten, mittig und oben wie in den ASHRAE-Richtlinien empfohlen.2

Luftstrom

airflow

Der DPX-AF1 misst den Luftstrom in Räumen wie z. B unter einem Doppelboden oder über perforierten Platten.


Differenzdruck

differential-air-pressure

Der DPX-T1DP1 misst die Luftdruckdifferenz zwischen beiden Seiten eines Doppelbodens oder an einem thermischen Vorhang zwischen einem Kaltgang und einem Warmgang.

Kontaktgabe

contact closure

DX2-CC2 für zwei Kontakte wird mit Sensoren von Drittanbietern eingesetzt und kann mit Rauchmeldern im Rechenzentrum integriert werden, um Gefahren zu überwachen und über die Raritan Xerus-Plattform Daten zu sammeln.

1. Weitere Temperatur- und Feuchtesensor-Optionen sind erhältlich.

2. Die American Society of Heating, Refrigerating and Air-Conditioning Engineers (ASHRAE) empfiehlt die Messung der in IT-Anlagen zugeführten Kaltluft nahe dem Boden, der Mitte und der Oberseite jedes IT-Racks.


Sie möchten mehr erfahren?

Angebot anfordern

Bitten Sie unser Vertriebsteam um ein unverbindliches Preisangebot.

Vertrieb kontaktieren

Demo vereinbaren

Vereinbaren Sie eine Demo, um mehr über unsere intelligenten Energielösungen zu erfahren.

Heute Demo vereinbaren