M038ccc4f98c12ee8e67ef0522ba16843c
mobile
 
Blog Support Über Raritan Kontaktieren Sie uns

Yahoo! Japan steigert die Leistung seiner Dienstleistungsinfrastruktur mittels intelligenter PDUs von Raritan

Um den über 55 Milliarden Besuchern, die jeden Monat auf die Website von Yahoo! Japan kommen, um im Internet zu surfen sowie andere Dienste zu nutzen, qualitativ hochwertige digitale Dienste zur Verfügung zu stellen, hat der Online-Informationsriese eine skalierbare und reaktionsfähige IT-Infrastruktur geschaffen.

Die Übersicht über IT-Ressourcen —insbesondere Energie— in den Rechenzentren ist von wesentlicher Bedeutung für die Bereitstellung optimaler Online-Dienste sowie für die Unterstützung der stetig wachsenden Geschäfte und verschiedenen Serviceseiten des Unternehmens. Yahoo! JAPAN benötigte eine genauere Überwachung des Stromverbrauchs innerhalb der IT- Infrastruktur nach Dienstleistungen sowie der Leistungskapazitäten in den Rechenzentren zu einem beliebigen Zeitpunkt.

Yahoo! JAPAN hat die intelligenten PX Rack Power Distribution Units (iPDUs) von Raritan in seine Rechenzentren für eine Echtzeit-Überwachung des Stromverbrauchs eingeführt, um rasch Entscheidungen über etwaige zusätzliche Server und Racks treffen zu können. Mit der Überwachung des Stromverbrauchs in Echtzeit ist das Unternehmen zudem in der Lage, den Zustand seiner Rechenzentren im Blick zu behalten.

“Problemlösungsmaschine” für die Service-Abteilung

Osamu Takizawa, Leiter der Data Center Operation Technology - Infrastructure Technology Group 2, System Control/Site Operations Department von Yahoo! JAPAN, und sein Kollege Jun Akiyama, Mitarbeiter der Data Center Operation Technology - Infrastructure Technology Group 2, System Control/Site Operations Department von Yahoo! JAPAN, berichteten über die Einführung der intelligenten PDU von Raritan und die damit verbundenen Vorteile.

Takizawa, Akiyama und das Data Centers Operations-Team sind für die Betriebsinfrastruktur von Yahoo! JAPAN zuständig, die monatlich Milliarden von Besuchern unterstützt. Das Team konzentriert sich auf die Bereitstellung von Online-Diensten, welche die Unternehmensvision, den Nutzern “Problemlösungsmaschinen” für ein breites Spektrum von Interessen - von täglichen Problemen bis hin zu großen Gesellschaftsfragen - zur Verfügung zu stellen, unterstützen.

Takizawa erzählt: “Zuerst kommt unsere Service-Abteilung mit neuen Ideen zur Lösung von Kundenproblemen. Anschließend machen wir uns an die Arbeit, um eine Infrastruktur anzubieten die für die Umsetzung dieser neuen Service-Ideen erforderlich ist.” Akiyama berichtet ferner: “Unser Team konzentriert sich auf die Suche nach Lösungen zur Unterstützung der Service-Abteilung und somit des Kunden.”

Verbesserung der Leistung in der Betriebsinfrastruktur mit intelligenter PDU

Das Unternehmen hat die intelligente Rack PDU “PX2-1000”-Reihe von Raritan in seine Rechenzentren implementiert, da, um eine ausreichende Serverkapazität zur Unterstützung der umfangreichen Website wie Yahoo! JAPAN zur Verfügung zu stellen, der Stromverbrauch und die Rack-Kapazität in Echtzeit überwacht werden soll.

“Vor der Einführung der intelligenten PDU von Raritan mussten wir uns für Informationen über den Stromverbrauch jedes Mal an ein Rechenzentrum wenden, was sehr zeitaufwändig war”, sagte Takizawa.

Die intelligente PX2-1000 Rack PDU von Raritan bietet eine Echtzeit-Überwachung sowie Informationen über Spannung, Stromstärke, Leistungsfaktor, Scheinleistung (kVA), Wirkleistung und kWh-Einheiten in der PDU. Mit der Implementierung von Raritans intelligenten PDUs im IDC Frontiers Kitakyushu-Rechenzentrum im Jahr 2011 hat Yahoo! JAPAN ein Überwachungsinstrument eingeführt, das kontinuierlich den Stromverbrauch im Rack kontrolliert.

PDU-Ausgang und Kabelarretierung als Bestandteil der Anforderungen von Yahoo! JAPAN

Früher bestand die Gefahr, dass Stromkabel versehentlich von den nicht von Raritan stammenden PDUs in den Rechenzentren von Yahoo! JAPAN getrennt werden konnten. “Die Kabel wurden manchmal von den PDUs getrennt, weil Mitarbeiter versehentlich in Kontakt mit Kabeln kamen, die aufgrund von Vibration oder Abwärme auf der Rückseite der Server-Racks locker waren,” sagte Akiyama. Die Kabelprobleme haben jedoch nicht zu einer Beeinträchtigung der Kundendienste geführt, da die Rechenzentren von Yahoo! JAPAN über ausreichend Server verfügen. Dennoch sollte das Team das Kabelproblem lösen, um die Stabilität in der Service-Abteilung zu gewährleisten.

Dieses Problem ließ sich für die 100V-Stromversorgungen (in PCs) einfach lösen, da diese über ein Twist-Locking-System zur Arretierung von Kabeln mittels verdrehter Anschlüsse verfügen. Dies gilt allerdings nicht für 200V-Stromversorgungen.

Bei der Suche nach alternativen PDUs, die das Kabelproblem lösen sollten, fand Yahoo! JAPAN eine praktikable Lösung in den intelligenten PDUs von Raritan. “Mit Ausnahme von den Raritan-Produkten benötigen die meisten anderen Produkte spezielle Kabel. Wir wollten allerdings herkömmliche Kabel haben” sagte Akiyama. Die an Servern angeschlossenen Kabel sind zu lang und lassen sich nur schwer handhaben. Sie blockieren zudem den Wärmeabzug. Aus diesem Grund entschied sich Yahoo! JAPAN für die Verwendung von kürzeren, herkömmlichen Kabeln, wobei die Leitungen in den Server-Racks angepasst wurden. “Hätten wir eine intelligente PDU eingeführt, für die ein Spezialkabel erforderlich gewesen wäre, hätten wir erhebliche Änderungen unserer Rechenzentrumsinfrastruktur vornehmen müssen,” sagte Takizawa.

Nachdem man verschiedene Angebote geprüft hatte, entschied sich Yahoo! JAPAN stattdessen für die Produkte von Raritan, die das Arretierungssystem zur Vermeidung einer versehentlichen Unterbrechung der Stromzufuhr in Racks unterstützen.

Hohe Bewertung für ihre schnellen Anpassungsmöglichkeiten

Ein weiterer Vorteil für die Wahl zugunsten von Raritan besteht darin, dass Kunden intelligente Rack PDUs entwerfen können, die ihren Infrastrukturbedürfnissen und Leistungsanforderungen am besten gerecht werden. Kunden sind in der Lage, PDU-Optionen aus zahlreichen Kategorien auszuwählen, z. B.: Steckertyp, Länge des Einspeisungskabels, Ausgangstyp, Ausgangsanzahl, Spannung, Stromstärke, PDU-Farbe und einphasige oder dreiphasige Konfigurationen.

Neben dem oben genannten Arretierungssystem hat Raritan zahlreiche Anpassungen für Yahoo! JAPAN vorgenommen. Akiyama schätzt die schnelle Lieferung von kundenspezifischen Produkten. “Sie waren ansprechbar und lieferten, was wir wollten, als wir es benötigten” sagte er.

“Sie waren ansprechbar und lieferten, was wir wollten, als wir es benötigten.”
Jun Akiyama
DC Operation Technology, Infrastructure Technology Group 2, System Control/Site Operations Department, Yahoo! JAPAN

Yahoo! JAPAN zufolge hat Raritans intelligente PDU zu einer erheblichen Steigerung der Effizienz der Arbeit und Betriebsabläufe beigetragen. Durch die Implementierung von Raritans PDU ist Yahoo! JAPAN in der Lage, vorhandene Stromkapazitäten zur Unterstützung von Erweiterungen und Änderungen an Servern leicht zu ermitteln. Somit können sich die Betreiber von Rechenzentren auf den Betrieb konzentrieren, ohne sich Sorgen über das Lösen von Kabeln zu machen.

Beim Ausbau seiner Marktposition hat Yahoo! JAPAN intelligente PDUs von Raritan im Shirakawa-Rechenzentrum eingeführt, das von seiner Konzerngesellschaft IDC Frontier geführt wird. Dort werden die Produkte von Raritan eine aktive Rolle beim Betrieb der Rechenzentren von Yahoo! JAPAN spielen, die von Takizawa und Akiyama ständig verbessert werden. Das Shirakawa-Rechenzentrum plant die Einführung von weiteren intelligenten PDUs in der Zukunft.

Kunde

Yahoo! Japan

Herausforderungen
  • Yahoo! Japan benötigte eine Echtzeit-Überwachung des Stromverbrauchs in Rechenzentren, um Betriebsabläufe zu vereinfachen und zu straffen. Das Unternehmen war zudem auf der Suche nach einer Möglichkeit zur Vermeidung eines versehentlichen Lösens von Kabeln von den vorhanden Rack PDUs.
Lösungen
  • Raritan PX Intelligent Rack PDU “PX2-1000” Serien mit Kabelarretierung
Vorteile
  • Yahoo! hat einen einfachen Zugriff auf den Stromverbrauch und die Stromkapazitäten auf Rack-Ebene und ist in der Lage, informierte Entscheidungen darüber zu treffen, wann und wo Server hinzugefügt werden sollen.
  • Intelligente PDUs mit Arretierungssystem erhöhen die Betriebszeit, ohne größere Änderungen an der IT-Infrastruktur vorzunehmen.

Next Case Study »
Cisco