M038ccc4f98c12ee8e67ef0522ba16843c
mobile
 
Blog Support Über Raritan Kontaktieren Sie uns

Intelligente Asset Management-Tags und -Sensoren

Mit den Asset Management Tags (AMTs) und Asset Management Sensors (AMSs) von Raritan erhalten Betreiber von Rechenzentren jetzt eine genaue, automatisierte Bestandsaufnahme in Echtzeit von allen IT-Assets und ihren Standorten, bis auf eine Einheit im Rack. In Kombination mit Raritans Data CenterInfrastructure Management (DCIM)-Software können die Assets leicht nachverfolgt werden, Kapazitäten in einer Reihe von Bereichen bestimmt und Ergänzungen, Verschiebungen und Veränderungen verwaltet werden.

Funktionen

Einfache Lokalisierung Ihrer IT-Assets

Jeder Asset-Management-Tag hat einen einzigartigen ID-Chip und Barcode, welche die gespeicherten Asset-Informationen speichern.

Verfolgen Sie Ihre Assets in Echtzeit

AMT einfach und sicher am IT-Gerät befestigen und verfolgen Sie die Assets, wenn sie sich zu ihren Standorten bewegen.

Schnelle Anzeige des Zustands aller Assets

Anpassbare RGB-Farb-LEDs zur Anzeige der Zustände oder Aufgaben, z. B. Blinken für Serverwartung oder eine dauerhaft grüne LED für Produktionsgeräte.

Raritan DCIM-Integration

Integration mit Raritans Lösungen für Data Center Infrastructure Management (DCIM) und automatische Bereitstellung der IT-Asset-ID-Informationen und des Rack-Standortes.

Zusätzliche Funktionen

Mehrfarbige LEDs

Benutzerkonfigurierbare, farbige LEDs, fest oder aufleuchtend, um die Zustände aller Geräte am Rack anzuzeigen. 1 LED für 1U des Rackplatzes.

Einfache Installation

Magnetische Befestigung des Asset Management-Streifens an vorhandenen Racks, keine Umrüstung der Ausrüstung erforderlich.

Asset Datenbank

Die DCIM-Software von Raritan speichert Geräteinformationen wie z. B. Artikeltyp, Funktion, Administrator und Standort sowie jegliche spezifische Informationen bestimmter Geräte.


Funktioniert mit EMX und PX

"Plug and Play" mit dem Intelligenten Serverschrank-Controller EMX von Raritan und den intelligenten Serverschrank-PDUs der PX-Serie.

Software von Dritten

Das SNMP Interface kann mit jeder Software kommunizieren, um die IDs der Asset Tag sowie deren Standorte auszulesen, TRAPs für Ereignisse zu erhalten und farbige LEDs pro HE festzulegen.

Erhältlich in vier Größen

Optional für unterschiedlich hohe Racks mit Modellen für 42U-, 45U-, 48U- und 54U-Racks.



Sie möchten mehr erfahren?

Datenblatt

Herunterladen

Produkte erwerben

Kaufen