Über Raritan

Neuer Raritan DCIM-Connector für ServiceNow–Bessere Nutzung von ITSM-Investitionen in Rechenzentren

Posted on June 10, 2015

SOMERSET, New Jersey, USA, 27. Mai 2015 – Raritan, ein führender Anbieter von Lösungen auf dem Gebiet von Data Center Infrastructure Management (DCIM) und Rack PDU, hat heute die allgemeine Verfügbarkeit seines DCIM-Connector für ServiceNow bekannt gegeben.  Raritan ist ein ServiceNow Integration Partner.

„Rechenzentren nutzen DCIM, ein Teilbereich des IT-Service-Managements (ITSM), zur Verwaltung ihrer physikalischen Infrastrukturen. Dazu gehören die Geräte und Umgebungsdaten, aber auch Strom- und Netzwerkverbindungen“, so James Cerwinski, Director des Bereichs Software bei Raritan. „Zwar können DCIM und ITSM unabhängig voneinander verwendet werden, der richtige Mehrwert entsteht allerdings erst durch die Verknüpfung des physikalischen Rechenzentrums mit dem allgemeinen IT-Management-Framework. Eine Integration dieser beiden Systeme ermöglicht Unternehmen einen effektiveren Workflow bei Änderungen an Servern und Infrastrukturelementen sowie transparentere IT-Services.“

Mithilfe der bidirektionalen Schnittstelle von Raritan übergibt ServiceNow sogenannte „Change Requests“ (Änderungsanforderungen) nahtlos an die Raritan DCIM-Change-Management- und Work-Order-Prozesse. So können Benutzer Change Requests von ServiceNow ausgeben und den Status dieser Anforderungen – Einbau oder Umzug von Geräten – von Anfang bis Ende überwachen. Das für das Rechenzentrum zuständige Team ist in der Lage, Change Requests zu akzeptieren, zu ändern, abklären zu lassen oder zurückzuweisen. Anschließend wird ein ausführlicher Arbeitsauftrag mit abgebildeter Rack-Ansicht, Gerätespezifikationen, Details zu Strom- und Netzwerkanschlüssen sowie Aufstellinformationen erteilt, um eine ordnungsgemäße Installation durch den Betriebstechniker des Rechenzentrums sicherzustellen. Auf diese Weise wird nicht nur die Effizienz und Genauigkeit des Change-Prozesses erhöht, gleichzeitig wird für einen vollständigen elektronischen Audit Trail sämtlicher Maßnahmen gesorgt.

Nach Meinung der Gartner-Analysten April Adams und Federico De Silva seien erweiterte Workflow-Funktionen einer der drei Bereiche, in denen DCIM-Anbieter ihr Angebot verbessern müssen, um auf die sich weiterentwickelnden Kundenanforderungen reagieren und diese antizipieren zu können und so selber wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Möglichkeit zur Integration einer DCIM-Lösung in bestehende Change-Management- und Incident-Management-Systeme, derzeit ein „Nice-to-Have“-Merkmal, werde schon bald als unverzichtbare Anforderung auf der Checkliste von Kunden stehen, die aus ihrer DCIM-Lösung den vollen Nutzwert herausholen möchten. Wünschenswert sei dabei eine Funktion zur Erstellung von Arbeitsaufträgen mit Angabe von Rack und Rack-Position für die Geräteinstallation sowie Anschlüssen (z. B. Strom, LAN und Kabel) und idealerweise mit klaren Installationsanweisungen, die einem Techniker mit der Software zugewiesen und automatisch zugesendet werden können.*

Als offene webbasierte Lösung lassen sich die Raritan DCIM-Workflow-Funktionen und -Connector problemlos in ITSM-Software und betriebliche Supportkomponenten wie CMDB, Service Desk, Change-Ticket-Systems und Workflow-Engines integrieren. Durch die gemeinsame Nutzung von Informationen zu Prozessen und Infrastruktur erhalten Rechenzentren einen besseren Überblick über ihre Ressourcen und die Möglichkeit zur Verbesserung ihrer Workflow-Prozesse.

Erfahren Sie mehr über die Zusammenarbeit von DCIM und ITSM und über Raritan DCIM.

Über Raritan
Raritan hat sich als treibende Kraft für Innovationen des Energie- und Infrastrukturmanagements von Rechenzentren jeglichen Umfangs einen Namen gemacht. Die vielfach ausgezeichten Hardware- und Softwarelösungen von Raritan, (zu denen intelligente Rack PDUs und Umweltsensoren, DCIM-Software und KVM-Switches zählen), bieten den IT- und Rechenzentrumsleitern, Managern und Administratoren an mehr als 50 000 Standorten weltweit die erforderlichen Kontrollmöglichkeiten, um die Effizienz ihres Leistungsmanagements zu erhöhen, die Produktivität ihrer Rechenzentren zu verbessern und die betrieblichen Aktivitäten zu optimieren. Vom Hauptgeschäftssitz in Somerset, N.J. aus hat Raritan für ihr weltweites Kundendienstnetz Vertretungen in 76 Ländern. Besuchen Sie uns auf Raritan.de, RaritanDCIM.comoder folgen Sie uns auf dem Raritan-Blog.

Raritan ist ein aktives Mitglied der Vereinigungen „Green Grid, Climate Savers Computing Initiative“ und „Leadership in Energy and Environmental Design“. Raritan wurde von der EPA für seinen Beitrag zur Rechenzentrumsinitiative der Agentur ausgezeichnet. Eine Reihe von renommierten Branchenanalysefirmen haben das Unternehmen ebenfalls hervorgehoben. Raritan wurde von Gartner als “Cool DCIM Vendor”; von IDC als “Major DCIM Player weltweit”; von EMA als “Strong Value DCIM Vendor” und von TechNavio als “Key DCIM Player” bezeichnet. Die Lösungen von Raritan wurden mit zahlreichen Preisenausgezeichnet.

# # #

* Gartner, „Market Trends: DCIM Product Managers Must Fine-Tune Tactics for a Changing Market“, April Adams und Federico De Silva, 6 März 2015.

Alle Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

View by Category
Monthly Archives
More Recent News
Die intelligenten Energielösungen von Raritan sind jetzt dank neuem Controller noch intelligenter; neue Funktionen für eine bessere Verfügbarkeit von Rechenzentren
Posted on March 14, 2017
Raritans BCM: neues System zur Überwachung von Verteilerkreisen ermöglicht umfassenden Einblick in die Stromversorgung von Rechenzentren
Posted on February 23, 2016
Raritan stellt hochleistungsfähige IP User Station für Aufgaben in Sende- und Regieraum vor
Posted on January 7, 2016
Raritan definiert den seriellen Konsolenserver für IT- und Netzwerkadministratoren neu
Posted on August 17, 2015
Raritan plant Abspaltung des DCIM-Geschäfts (Data Center Infrastructure Management) und Gründung von Sunbird Software
Posted on June 16, 2015